Information gemäß Artikel 13, 14 DS-GVO u. Datenschutzerklärung

Ihre personenbezogenen Daten, beispielswiese Name, Vorname, Kontaktdaten, werden durch den Landkreis Osnabrück beziehungsweise deren Fachdienste und Referate erhoben, verarbeitet und gespeichert. Gegebenfalls erhält der Landkreis Osnabrück ihre personenbezogen Daten von Dritten, die an den Landkreis Osnabrück übermittelt wurden und daher hier verarbeitet und gespeichert werden.

Über Zweck, Rechtsgrundlage sowie die Dauer der Speicherung im gesetzlichen sowie im freiwilligen Rahmen werden Sie jeweils bei Inanspruchnahme informiert.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist gesetzlich vorgeschrieben oder beruht auf freiwilligen Angaben. Deren Erhebung dient ausschließlich dem Zweck, die von Ihnen beauftragte Leistung erfüllen zu können.

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Werden Daten von uns aufgrund gesetzlicher Vorgaben an Dritte weitergegeben, werden Sie darüber unverzüglich informiert. Nutzen Sie hingegen Angebote die auf freiwilligen Leistungen beruhen, so müssen Sie der Übermittlung Ihrer Daten zuvor ausdrücklich zustimmen.

Diese Website nutzt darüber hinaus Cookies. Mehr dazu erfahren Sie am Ende dieser Seite.

Sie können gegenüber dem Landkreis Osnabrück folgende Rechte geltend machen:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Einschränkung der Verarbeitung
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung

Darüber hinaus können Sie sich an die Niedersächsische Aufsichtsbehörde für den Datenschutz, Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachen in Hannover, wenden und dort ein Beschwerderecht geltend machen.

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Website ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Website erfasst und wie diese genutzt werden. In keinem Fall werden die Daten an Dritte weittergegeben oder kommerziell genutzt. Ihre Daten werden für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum gespeichert und anschließend gelöscht.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten gem. Artikel 4, Ziffer 1 Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sind Einzelangaben von bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Personen. Wie kommen die Daten zu uns? Nur indem Sie sie uns freiwillig geben, beispielsweise weil oder weil Sie dazu gesetzlich verpflichtet sind.

Wofür brauchen wir diese Daten? Wenn Sie Funktionen oder Dienstleistungen nutzen möchten, die nur mit persönlichen Angaben funktionieren können.

Wir speichern Ihre persönlichen Daten ausschließlich zu dem jeweiligen Zweck, für den Sie sie freigegeben haben. Sie dürfen Ihre Einwilligung für die Nutzung jederzeit widerrufen:  Mailadresse, Namen und Zweck der Speicherung bitte angeben – redaktion@landkreis-osnabrueck.de

Sicherheit

Die Kreisverwaltung Osnabrück setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach dem derzeitigen Wissensstand ein, um Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Kinder

Wir ermuntern Erziehungsberechtigte nachdrücklich, die Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu begleiten. Kinder sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht wissentlich und geben sie unberechtigt nicht an Dritte weiter.

Anonymisierte Erhebung und Verarbeitung von Daten

Beispiele:

generelle Statistiken zur Nutzung unseres Angebots
Besuchsdauer und Eingaben auf unserer Website

Wie kommen die Daten zu uns?

Wir setzen für solche Zwecke Cookies in Ihrem Browser ein, allerdings immer ohne Bezug zu Ihrem persönlichen Konto. Direkte Schlüsse auf Ihren Namen oder Ihre Person sind nicht möglich; in keinem Fall werden für diese Zwecke personenbezogene Daten wie Name, Anschrift oder Mail-Adresse gespeichert. Über Cookies können wir zum einen Einstellungen speichern, die Sie auf unserer Seite treffen, zum anderen allgemeine Nutzungsmuster analysieren. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn Sie Cookies unterbinden wollen, können Sie dies in Ihren Browser-Einstellungen festlegen. Unter anderem finden Sie hier Anleitungen zum Umgang mit Cookies

Außerdem erfassen wir mit Hilfe von Markierungen auf unseren Seiten - sogenannten Zählpixeln - bei jedem Laden unserer Seite zum Beispiel, wie oft diese abgerufen und angeklickt werden, ebenfalls ohne Eingriff und Rückschluss auf Ihren Computer.

Wofür brauchen wir diese Daten?  Durch Cookies und Zählpixel können wir unsere Angebote besser analysieren. Wir setzen marktübliche Technik ein, um unsere Seite und Angebote weiterzuentwickeln. Google Analytics, mit diesem Dienst können wir sehen, welche Rubriken und Texte auf unserer Seite gelesen werden oder wie zum Beispiel unsere Navigation angenommen wird. Ausgewertet wird nicht die Nutzung durch Sie als Person, die Daten werden anonymisiert erfasst, unter anderem, Besuchszeiten, Verweildauer. Weiter unten erfahren Sie mehr zu Google Analytics sowie zur Möglichkeit, der Datennutzung zu widersprechen.

Google Analytics: 

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Google Trackingcodes dieser Website verwenden die Funktion „_anonymizeIp()“, somit werden IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Dieser anonymisierten Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit widersprochen werden. Damit der Widerspruch dauerhaft vorgenommen wird, muss Ihr Browser Cookies akzeptieren.

Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Soweit die Kreisverwaltung Osnabrück neue Produkte oder Dienstleistungen einführt, Internet-Verfahren ändert oder wenn sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiterentwickelt, wird diese "Datenschutzerklärung" aktualisiert. Die Änderung werden wir an dieser Stelle veröffentlichen.

Auskunftsrecht

Auf Anfrage werden wir Sie gerne über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

Landkreis Osnabrück 
Vertreten durch: Landrat Dr. Michael Lübbersmann
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Telefon (05 41) 5 01-0
E-Mail: info@landkreis-osnabrueck.de

Wenn Sie hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten weitergehende Fragen haben oder im Falle von Auskunftsersuchen, wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragte der Kreisverwaltung Osnabrück, Mail: datenschutz@landkreis-osnabrueck.de oder postalisch unter Landkreis Osnabrück, Datenschutzbeauftragte, Am Schölerberg 1, 49015 Osnabrück.